Home Navigationspfeil Jugendlesepaten

Jugendlesepaten

Immer wieder stellt man fest, dass Leseförderung eigentlich noch in den Kinderschuhen
steckt, wenngleich sich bereits seit ein paar Jahren immer mehr Menschen
Gedanken machen, wie man die Lesefähigkeit und vor allem das Leseverständnis
unserer Kinder verbessern kann.
Lesende Kinder werden gebildete Erwachsene!
Fachleute haben richtig erkannt, dass hier zwei Grundüberlegungen von Bedeutung sind:

Zum einen muss die „Leseförderung“ bereits in den Familien im Kleinkindalter beginnen,
zum anderen muss das Heranführen an Bücher Freude bereiten! Hier können wir alle mithelfen!

Spätestens aber in der Schule muss kräftig geübt werden.
Die Schule allein kann das heute nicht mehr schultern, denn die „Vorarbeiten“  in den Familien
fehlen zunehmend.

Vor diesem Hintergrund entstand das Projekt „Jugendlesepaten“.Den Startschuss zum Projekt
„Jugendlesepaten“ gab es bei der Jugendinitiative Powergirl und Powerboy for Leipheim.
21 Jugendliche absolvierten erfolgreich das umfangreiche Seminar und erhielten
ihr Zertifikat zum Jugendlesepaten.
Die Paten sind nun in der Grundschule und in der Bücherei eingesetzt und haben bereits
die ersten Lesestunden mit ihren Partnern durchgeführt.